Hier leben ist wie Urlaub machen...

Birresborn

Eifelgemeinde mit Herz

Kontext
Datum 06.01.2022
Quelle Quelle: et Blättchen
Gelesen 74 mal

Gemeinde

Brennholzbedarf 2021/2022

Wir bitten den Brennholzbedarf für das Jahr 2021/2022 anzumelden.

Wir bitten den Brennholzbedarf für das Jahr 2021/2022 auf dem in den Mitteilungsblättern Nr. 45/2021 und 47/2021 sowie dem auf der Homepage der Verbandsgemeinde Gerolstein (https://www.gerolstein.de/) abgebildeten Vordruck bei der zuständigen Revierleiterin Frau Wiebke Bönig anzumelden. Kontaktdaten: Wiebke Bönig, Weberhof, 54576 Hillesheim; E-Mail: wiebke.boenig@wald-rlp.de.

  • Laubholz (Buche, Eiche), an den Weg gerückt - ausschließlich in 5, 10, 15 und 20 Fm Polter zum Preis von 42,- €/Fm zuzüglich 7 % Umsatzsteuer für Birresborner Bürger und 48,- €/Fm zuzüglich 7 % Umsatzsteuer für Ortsfremde.
  • Unaufgearbeitete Bäume und Fichten Käferholz: Reine Interessenbekundung - (wird nur bei Anfall, unterjährig bereitgestellt) - Im Raummaß geschätzt, je nach Qualität und Lage zum Preis von 15,- €/Rm

Bitte nur ankreuzen, dass Sie grundsätzliches Interesse haben. Es besteht kein Anspruch auf reine Eichen- oder Buchenlose. Bitte beachten Sie, dass sowohl Ihre Bestellung als auch die Abrechnung in Festmetern erfolgt. Das Holz ist nur für den Eigenverbrauch bestimmt. Die Abgabe von Brennholz erfolgt ausschließlich an die örtlichen Haushalte.

Die Weiterveräußerung und Weitergabe an Dritte ist nicht zulässig.