Hier leben ist wie Urlaub machen...

Birresborn

Eifelgemeinde mit Herz

Vereine

SVB-AKTUELL: Derbysieg gg. Wallersheim im Nachholspiel !!!

Am Mittwochabend, 30.04.08 konnte der SVB sein Nachholspiel gegen den Nachbar aus Wallersheim nach 0:1 Rückstand noch mit 3:1 gewinnen. Am Sonntag steht das Auswärtsspiel in Prüm an, wo man sich weiter in Richtung Platz 3 schießen kann.

Das Wetter schlug kurz vor der Partie in heftige Regenfälle um, doch pünktlich zum Anpfiff war die Sonne wieder etwas da und der Platz trocknete schnell ab. Trotzdem hatten beide Mannschaften von Beginn an Probleme mit dem nassen Untergrund. Es wurde mit langen Bälle operiert, die zu schnell wurden oder vom Fuss rutschten. Der SVB kam trotzdem besser in die Partie und man konnte erste Annäherungsversuche in Richtung Gästetor erkennen. So hattten T.Elsen, P.Burggraf, S.Becker und noch andere die Möglichkeit zum 1:0. Doch dies wurde bis zur Pause nichts...

Aus der Kabine gekommen, nahm sich die Mannschaft vor nicht wie in Weinsheim die ersten Minuten zu verschlafen. Die Minuten 45-50 wurden überstanden und einige Spielzüge nach vorne konnten vorgetragen werden. In der 50. Minute dann der vermeindliche Schock. Nach Flanke setzte sich der körperbewusst spielende Angreifer der Gäste durch und konnte unbedrängt zur Führung für Wallersheim einschieben. Jetzt war die Reaktion im Gegensatz zum Sonntag aber eine andere. Sofort wurde der Kopf hoch genommen und in Richtung 1:1 gespielt, denn man war die bessere Mannschaft und hatte nur seine Chancen nicht genutzt. Dies machte T. Elsen dann in der 55. Minute besser. Nach Pass von T. Schmitt, drehte er sich um seinen Gegenspieler und schloss mit einem gefühlvollen Schlenzer ins lange Eck zum Ausgleich ab. Nun wollte der SVB mehr und spielte weiter nach vorne. Die Chancen nahmen zu und so hatten jetzt S. Thijs, und die gefährlichen Stürmer T. Elsen und S. Becker wieder gute Chancen zur Führung. Was sie alleine nicht hinbekamen, machten sie dann in der 65. Minute zusammen. T. Elsen setzte sich nach Steilpass ab und ging aus spitzem Winkel auf das Tor der Gäste zu und schloss flach ab. Der heranstürmende S. Becker machte den Raum zwar enger, war es aber dann der im Gestocher den Ball über die Linie grätschte. Jetzt war die Führung für den SVB perfekt.
Doch wie schon im Heimspiel gegen Neunkirchen konnte man jetzt keine Ruhe im Spiel vom SVB erkennen. Doch man sollte auch immer wieder bedenken, dass die Mannschaft noch jung ist und mit dieser Situation, immer wieder das Spiel alleine zu gestalten, die letzten Jahre nichts zu tun hatte.

Die Gäste hatten jetzt gute Torchancen zum Ausgleich. Ein vermeindlicher Rückpass bot die Chance per indirekten Freistoss den Ausgleich zu erzielen, danach schoß T. Benz etwas unglücklich einen anstürmenden Stürmer an und der Ball "trudelte" vorbei.

Jetzt waren das Trainerteam, die Auswechselspieler und die Zuschauer nicht mehr locker, doch in der 85. Minute sorgte S. Becker wieder mit einem "Tänzchen" wie in Weinsheim für die Entscheidung. Nach langem Pass von R. Göres konnte er sich den Ball erlaufen und vernaschte anschließend die komplette, noch vorhandene Hintermannschaft und schob wie gewohnt sicher ein.

Damit war nach der Niederlage in Weinsheim die richtige Antwort geglückt. Am Sonntag tritt die Mannschaft um 14.30 Uhr im Stadion "In der Dell" beim SV Prüm an. Dort sollen die Punkte 45-47 geholt werden. Jetzt steht der SVB bei 44 Punkten und hat sich für die letzten 2 Partien das Ziel 50 Punkte gesetzt.

Statistik zum Spiel:

Trainer: R.Diederichs, N.Nieder

Aufstellung: T.Benz, T.Hontheim, S.Krämer, A.Schüssler, R.Göres, T.Schmitt, M.Blasius, S.Thijs (70. V.Weissenburger), P.Burggraf (60. J.Finken), T.Elsen, S.Becker (88. S.Göres)

Tore: SV BIRRESBORN - SG Wallersheim

0:1 - (50.), 1:1 T.Elsen(55.), 2:1 Elsen/Becker (65.), 3:1 S.Becker (85.)
_____________________________________________________________________

SVB-AKTUELL: 70 gute + 20 schlechte Minuten = 3:2 verloren !

Zum Anfang der englischen Woche konnte der SVB seine Serie gegen Aufstiegsanwärter Weinsheim nicht fortführen und verlor mit 3:2. Am Mittwoch findet das Nachholspiel gegen die SG Wallersheim um 19.30 Uhr in Birresborn statt.

Bei frühlingshaften Temperaturen reiste der SVB samt zahlreicher Unterstützung am Sonntag nach Weinsheim an, um dort für eine weitere Überraschung zu sorgen. So sahen die ca. 150 - 200 Zuschauer auch eine Birresborner Mannschaft die von Anfang an gut in die Partie fand. Die Räume konnten eng gemacht werden und die Gastgeber hatten von Anfang an Probleme ins Spiel zu finden. Die Birresborner versuchten mit Kontern für Gefahr zu sorgen. So war es auch der SVB der durch S. Becker die erste Torchance der Partie hatte. Nach einer Viertelstunde dann aber auch die ersten Lebenszeichen der Gastgeber. Zwei Freistösse und einige gefährlich getretene Eckbälle konnten aber abgewehrt werden. Dann hatten erst die Birresborner Glück als ein Distanzschuss am Pfosten landete, danach aber auch die Gastgeber als S. Thijs sich ein Herz fasste und einen Kracher in Richtung Weinsheim Tor abließ. Auch dieser Ball landete am Aluminium und so wäre eine Führung durchaus möglich gewesen. In der 40. Minute konnten dann die Gastgeber in Führung gehen. Nach einem schönen Spielzug, jedoch auch einer Reihe von verlorenen Zweikämpfen der Birresborner im Mittelfeld, war es nach Flanke der genau richtig stehende Angreifer Schmitz der für die Führung für Weinsheim sorgte.

Mit diesem Rückstand ging es in die Halbzeit. Nach der Pause wollte der SVB jetzt wieder die Leistung der ersten 35 Minuten abrufen, doch dies gelang leider nicht, denn bereits nach 20 Sekunden nach Wiederanpfiff stand es 2:0. Nach dem Anstoss wurde der Ball verloren, sofort durch die Gastgeber nach vorne gespielt und über wenige Stationen fand der Ball zum am Strafraum freistehenden Torschützen der Weinsheimer. So waren die Vorsätze für die 2. Halbzeit dahin und ca. 120 Sekunden später ertönte ein Elfmeterpfiff für die Gastgeber, was das 0:3 aus SVB Sicht bedeutete. Jetzt war das komplette Programm an „dummen“ Aktionen von der 35. - 55.Minute abgerufen worden und nach einer Standpauke vom Kapitän ging es dann wieder etwas besser weiter.
In der 65. Minute war es dann S. Becker der wieder für Hoffnung beim SVB sorgte. Nach schönem Zuspiel stand er frei im Strafraum und konnte Flach ins lange Eck einschieben. Jetzt ging es weiter in Richtung Anschlusstreffer, wobei die Weinsheimer jetzt weiter einige Konterchancen hatten.
Der eingewechselte J. Finken hatte dann in der 75. Minute eine Riesenchance zum Anschlußtreffer. Mustergültig hatte er sich durchgesetzt und knallhart aus halblinker Position abgezogen. Doch der Ball fand wieder nur den Weg zum Aluminium. Jetzt merkte man, dass die Weinsheimer sich ihrer Sache doch nicht so sicher waren. So kam S. Becker in der 78. Minute zum „Genuß“ mit dem Torhüter der Gastgeber zu „tanzen“, behielt die Nerven und nach einigen Haken schloß er zum 3:2 ab. Jetzt war die Hoffnung auf den Ausgleich wieder da.
In den letzten 10. Minuten konnten die Gastgeber ihre Cleverniss aber gekonnt ausspielen und brachten das Ergebnis über die Zeit.

Somit war die erste Auswärtsniederlage im Jahr 2008 für den SVB perfekt und man war sich einig, wenn man die 10 Minuten vor und nach der Halbzeit nicht verschlafen hätte, zumindest ein Punkt oder gar 3 Punkte möglich gewesen wären.

Aufgrund der Niederlage der SG Üdersdorf gegen die SG Gönnersdorf ist die Chance auf Platz 3 aber weiter möglich. Am Mittwoch steht das Nachholspiel gegen die SG Wallersheim um 19.30 Uhr in Birresborn an. Dort soll wieder ein 3er eingefahren werden.
Das nächste Auswärtsspiel findet am Sonntag, 04.05.2008 um 14.30 Uhr in Prüm statt, wo es noch etwas für die bittere 1:5 Niederlage aus dem Hinspiel klarzustellen gibt.


Statistik zum Spiel:

Trainer: R.Diederichs, N.Nieder

Aufstellung: T.Benz, T.Hontheim (80. S. Göres), S.Krämer, A.Schüssler, R.Göres, T.Schmitt, M.Blasius, S.Thijs (70. J.Finken), P.Burggraf (55. V.Weissenburger), T.Elsen, S.Becker

Tore: SG Weinsheim - SV BIRRESBORN

1:0 Schmitz (40.), 2:0 Wagner (46.), 3:0 Wagner (48.FE), 3:1 S.Becker (65.), 3:2 S.Becker (78.)


Fotos, fotografiert von R. Thijs, sind hier einsehbar:
Es lohnt sich..

www.picasaweb.google.de/Birresborn

Kontext
Datum 30.04.2008
Quelle Patrick Burggraf
Vereine Sportverein Eintracht
Gelesen 1530 mal
Foto