Hier leben ist wie Urlaub machen...

Birresborn

Eifelgemeinde mit Herz

Gemeinde

Informationen aus der öffentlichen Sitzung des Ortsgemeinderates Birresborn vom 08.12.2009

Beratung und Beschlussfassung über die Haushaltssatzung und Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2010

Der Ortsgemeinderat beschließt die Haushaltssatzung (Veröffentlichung folgt) und den Haushaltsplan 2010, nachstehend hierzu einige Ausführungen:

Der Ergebnishaushalt schließt mit einem Fehlbetrag von 87.830 EUR ab. Hierin ist die Instandsetzung der Brücke über die Kyll am Mineralbrunnen mit 10.000 EUR enthalten. Der ordentliche Finanzhaushalt weist einschl. der Tilgung ein Defizit von 72.050 EUR aus. Das negative Ergebnis ist ausschließlich auf den Steuerhaushalt zurückzuführen. Hier bleibt lediglich noch ein Plus von 110.070 EUR (- 95.4560 EUR) gegenüber 205.630 EUR im Vorjahr.

Die ertragreichste Steuer ist mit 240.000 EUR (- 25.340 EUR) der Gemeindeanteil an der Einkommenssteuer. Das Gewerbesteueraufkommen ist mit 104.000 EUR kalkuliert. Hiervon sind 21.750 EUR an das Land abzuführen. Bei den allgemeinen Umlagen (Verbandsgemeinde-/Kreisumlage) werden im Vorjahresvergleich 24.486 EUR eingespart. Insgesamt sind 595.665 EUR zu zahlen.

Investitionen sind zunächst keine vorgesehen. Die Verschuldung der Ortsgemeinde liegt am Jahresende 2010 voraussichtlich bei 1.028.660,47 Euro, dies entspricht bei 1.254 Einwohnern einer Pro-Kopf-Verschuldung von 820 Euro.

Kontext
Datum 25.12.2009
Quelle Quelle: et Blättchen
Gelesen 1673 mal
Foto