Hier leben ist wie Urlaub machen...

Birresborn

Eifelgemeinde mit Herz

Jugend

Vandalismus im Jugendpark

Einbruch, Vandalismus, Sachbeschädigung und Ruhestörung im und am Jugend- und Freizeitpark

Der Jugend- und Freizeitpark ist zur Erholung und Freizeitgestaltung für Groß und Klein gedacht und mit sehr viel Aufwand und auch außergewöhnlichem ehrenamtlichen Engagement der Vereine, Privatpersonen und Bevölkerungsgruppen ein und hergerichtet worden. Insbesondere im Sommerhalbjahr wird der Park durch Kinder, Jugendliche und Erwachsene gut genutzt und angenommen. – Und das ist auch gut und richtig so. Deswegen sollten die die dortigen Einrichtungen auch überholt oder erneuert und der Park als ganzes wieder attraktiver gestaltet werden.

Gegen stärkere Geräusche durch Spiel und Spaß ist bis 22.00 Uhr sicherlich auch nichts einzuwenden. Seit einigen Wochen sind allerdings insbesondere an Wochenenden und bei gutem Wetter auch während der Woche abends nach 22.00 Uhr massive Ruhestörungen in und am Jugend- und Freizeitpark sowie am Bahnhofsgelände zu beklagen. Vermutlich am Wochenende vom 03. – 06.06.2010 wurde nun auch noch in den Wagon eingebrochen, Möbel zerschlagen, Steckdosen und Lichtschalter zerstört sowie Wagon und Vorplatz mit Farbe verschmiert.

Es kann und darf nicht sein, dass das Engagement der Ortsgemeinde und vieler Bürger, ja des ganzes Dorfes in einer solchen Art und Weise „mit Füßen getreten“ und unnötiger bzw. zusätzlicher Aufwand der Ortsgemeinde und ehrenamtlicher Helfer verursacht wird. Daher bitte ich nicht nur die Anwohner, sondern die ganze Bevölkerung um Unterstützung, damit derartige Vorfälle zur Anzeige gebracht und künftig zum Schutz der Anwohner und des Gemeindevermögens vermieden oder gar ausgeschlossen werden können.

Wer also Zeuge oben beschriebener Vorfälle wird, bitte ich umgehend sich bei der Ortsgemeinde zu melden.


http://picasaweb.google.de/BirresbornOnline/BeschadigungenJugendpark2010


Michael Zander

Ortsbürgermeister


Kontext
Datum 11.06.2010
Quelle Michael Zander
Gelesen 2091 mal