Hier leben ist wie Urlaub machen...

Birresborn

Eifelgemeinde mit Herz

Gemeinde

Hilfe sofort vor Ort Defibrillationsgerät jetzt auch in Birresborn stationiert!

140.000 Menschen sterben jedes Jahr in Deutschland am plötzlichen Herztod. Ein so genannter automatisierter externer Defibrillatior, kurz AED, hätte vielen das Leben retten können.

Ein Defibrillationsgerät kann gefahrlos von jedem eingewiesenen Laien bedient werden. Wichtig ist, dass sofort ein Notruf abgesetzt wird, Herzmassagen durchgeführt werden und das Gerät möglichst schnell am Notfallort zur Verfügung steht, denn bei plötzlichem Herzversagen sinkt die Überlebenschance pro Minute um zehn Prozent.

Die einheimischen Firmen und Privatpersonen (Armin Bach, Brunner, Dehnert, Hellen, Rainer Hontheim, Hotel zur Krone, Helga Marquardt, Fahrschule Reinemann, Sonnen, Web und Print sowie die Pfarrgemeinde Birresborn, Familie Monix und die beiden Filialen der Kreissparkasse Vulkaneifel und der Volksbank Eifel - Mitte) ermöglichten der Ortsgemeinde Birresborn die Anschaffung dieses lebensrettenden Gerätes, sowie die Schulung der knapp 40 interessierten Bürgerinnen und Bürger.

Seit letzter Woche hängt der Defibrillator im Eingangsbereich der Volksbank-Filiale in Birresborn und kann somit im Fall der Fälle genutzt werden! Der Zugang ist außerhalb der Geschäftszeiten mit jeder EC-Karte möglich.

Kontext
Datum 06.02.2011
Quelle Quelle: et Blättchen
Gelesen 2213 mal
Foto