Hier leben ist wie Urlaub machen...

Birresborn

Eifelgemeinde mit Herz

Vereine

Nach dem Wandern kommt das Vergnügen

Das Birresborner Eishöhlenfest kommt gut an

BIRRESBORN. (ib) Feiern in der Höhle macht Spaß: Die Kinder tollen draußen herum, die Erwachsenen klönen in der Eishöhle.

Großen Anklang fand auch in diesem Jahr wieder das Birresborner Eishöhlenfest vom Roten Kreuz. Für Groß und Klein wurde viel Programm geboten. Der größter Anreiz war der schöne Festplatz hoch oben im Wald bei den Eishöhlen. Eine Herausforderung für Wanderer ist allein der 1,5 Kilometer lange Fußweg durch den Wald gewesen. Oben angekommen erwartete die Gäste Musik, gute Laune und gute Bewirtung. Am Sonntagmorgen war eine der Eishöhlen beleuchtet und lockte viele Besucher an, die aus der Tageshitze gerne kurz in die Kälte eintauchten, um die Höhle von innen zu betrachten. Während die Eltern sich unterhielten und das "gemütliche Beisammensein" ausgiebig pflegten, bot das Umfeld des Festplatzes für die kleinen Gäste reichlich Möglichkeiten zum Spielen. Die Zwillinge Sophie und Nina Wuttgen aus Birresborn waren mit Freundinnen unterwegs: "Es ist schön hier oben und wir brauchen uns nicht zu langweilen", meinten sie. Hanna Wirtz und Kristina Arens waren auch mit dabei: "Wir spielen Fangen und Verstecken und hier kann man ganz toll klettern."

Kontext
Datum 16.07.2002
Quelle Quelle: Trierischer Volksfreund
Vereine DRK-OV Kylltal e.V.
Gelesen 902 mal
Foto