Hier leben ist wie Urlaub machen...

Birresborn

Eifelgemeinde mit Herz

Pfarrgemeinde

1800 Euro für Aids-Projekt

Beim Benefizkonzert in Birresborn sind mehr als 1800 Euro zusammengekommen. Das Geld geht an ein Aids-Projekt in Südafrika.

Birresborn. 400 Zuhörer waren zum Adventskonzert nach Birresborn gekommen. Drei Vereine aus dem Ort gestalten es traditionell seit vielen Jahren. Der Musikverein unter der Leitung von Norbert Eul, der Männergesangverein unter der Leitung von Benedikt Lorse und der Kirchenchor unter der Leitung von Rudolf Hermes präsentierten Musikstücke vom Barock bis zur Gegenwart.
Die Begeisterung der Aktiven übertrug sich sehr schnell auf die Zuhörer. Besonderer Höhepunkt beim Musikverein war das Musikstück "Highlander", bei dem der Dudelsackspieler Markus Thielen als Solist auftrat.
Der Männergesangverein trug unter anderem "Mary\′s Boy Child" vor. Solisten waren Benno Anhut, Johannes Burggraf und Ralf Steinstrass.
Höhepunkt war "Circle Of Life" aus Elton John\′s König der Löwen. Solo-Sängerin war Amaia Olea, die am Saxofon von Jürgen Kyll und am Schlagzeug von Felix Rieder begleitet wurde. Die Soli bei den Liedern des Kirchenchores "Jerusalem", "O Happy Day" und "O Holy Night" sangen Sabine Steffens und Gordon Schnieder. Dekanatskantor Wolfgang Merkes begleitete den Kirchenchor bei den Darbietungen am Klavier. Zum Abschluss des Konzerts boten die drei Vereine gemeinsam den Gefangenenchor aus Verdis Nabucco dar. Die Zuhörer bedankten sich bei den Aktiven mit lang andauerndem Beifall. In diesem Jahr wurde es zum dritten Mal als Benefizkonzert für das Aids-Projekt "Hope Capetown" des aus Bitburg stammenden Pfarrer Stefan Hippler in Südafrika ausgerichtet. Dafür wurden mehr als 1800 Euro gespendet. red

Kontext
Datum 26.12.2013
Quelle Quelle: Trierischer Volksfreund
Vereine Kirchenchor Männergesangverein Musikverein Birresborn 1912 e.V.
Gelesen 2768 mal