Hier leben ist wie Urlaub machen...

Birresborn

Eifelgemeinde mit Herz

Gemeinde

Offizielle Inbetriebnahme Kläranlage Birresborn

Wie bereits berichtet, wurde vor kurzem die erweiterte Kläranlage Birresborn offiziell in Betrieb genommen. Vom Ministerium für Umwelt und Forsten Rheinland-Pfalz war Herr Baudirektor Adolf Reuter anwesend, der auch die Festansprache hielt. Darin wies er besonders auf die Bedeutung der Maßnahmen der Abwasserbeseitigung, insbesondere der Abwasserreinigung im Bezug auf die Reinhaltung der Gewässer und damit den Grundwasserschutz hin. In den vergangenen Jahren habe das Land Rheinland-Pfalz erhebliche Mittel hierfür bereitgestellt. Die Verbandsgemeinde Gerolstein liege mit einem Entsorgungsgrad mit über 98 % auch über dem Landesdurchschnitt. Dafür bedankte er sich besonders bei den politisch Verantwortlichen, die in den vergangenen Jahren die Entscheidungen zur Ausführung dieser Maßnahmen getroffen haben. Er richtete auch die Grüße der Umweltministerin Margit Conrad aus.

Vorher hatte Bürgermeister Pauly die Gäste begrüßt, u.a. auch den 1. Beigeordneten der Verbandsgemeinde und gleichzeitig Ortsbürgermeister von Birresborn Josef Bach, Herrn Bürgermeister a.D. Adolf Rodermann, Herrn Pastor Gerhard Schwan sowie Vertreter der Planer und der ausführenden Firmen. Weiterhin gab er einen Überblick besonders über die Abwasserbeseitigung in der Abwassergruppe Birresborn sowie innerhalb der Verbandsgemeinde. Er bedankte sich bei den Planern und allen am Bau beteiligten Firmen für gute fachmännische Arbeit.

Nachdem Pastor Gerhard Schwan die kirchliche Segnung der Anlage vorgenommen und den Segen Gottes auch für die hier Beschäftigten erbeten hatte, nahm Baudirektor Adolf Reuter die Anlage offiziell in Betrieb.

Im Frühjahr kommenden Jahres wird die gesamte Anlage der Öffentlichkeit im Rahmen eines Tages der offenen Tür vorgestellt.

Kontext
Datum 01.11.2002
Quelle Quelle: et Blättchen
Gelesen 1666 mal
Foto