Hier leben ist wie Urlaub machen...

Birresborn

Eifelgemeinde mit Herz

Vereine

Geld für Atemschutz

Verbandsgemeinde Gerolstein schafft neues Gerät an

GEROLSTEIN. (es) Gut 26 000 Euro hat die Verbandsgemeinde Gerolstein für neues Atemschutzgerät investiert.

Die Verbandsgemeinde Gerolstein hat im Jahr 2002 elf neue Atemschutzgeräte für die Feuerwehren angeschafft. Sie wurden den Feuerwehren Densborn und Kalenborn (je zwei) sowie den Wehren Birresborn (drei) und Mürlenbach (vier) übergeben. Zur Ausstattung eines Gerätesatzes gehören das Grundgerät, ein Lungenautomat, zwei Pressluftflaschen und zwei Atemschutzmasken. Der Anschaffungspreis pro Gerätesatz beträgt 1660 Euro.

Daneben wurden zur Ergänzung der Ausrüstung acht Lungenautomaten, acht Pressluftflaschen und acht Atemschutzmasken gekauft sowie für die Einrichtung der Atemschutzwerkstatt im Feuerwehrgerätehaus Gerolstein ein Prüftest und ein Trockenschrank für 8490 Euro. Die Gesamtkosten belaufen sich somit auf 26 750 Euro. Insgesamt verfügen die Wehren in der VG Gerolstein jetzt über 52 Atemschutzgeräte.

Kontext
Datum 27.12.2002
Quelle Quelle: Trierischer Volksfreund
Vereine Freiwillige Feuerwehr
Gelesen 1255 mal