Hier leben ist wie Urlaub machen...

Birresborn

Eifelgemeinde mit Herz

Gemeinde

Training zwischendurch Ungewöhnliche Initiative an der Grundschule Birresborn

Ungewöhnliche Initiative an der Grundschule Birresborn

BIRRESBORN. (ib) Immer mehr Haltungsschäden führen zu schweren Folgeerkrankungen wie Konzentrationsschwäche, Kopf- und Rückenschmerzen, Kiefergelenkproblemen.


Um dem vorzubeugen, haben die Lehrer der Grundschule Birresborn unter Anleitung von F.A. Bahadori, Krankengymnast aus Gerolstein, ein Konzept entwickelt, das nun erstmalig in der Birresborner Grundschule angewendet wird. Über mehrere Wochen hat Bahadori die einzelnen Klassen in körperschonender Bewegung geschult. Er hat für Kinder und Lehrer ein Trainingsprogramm für zwischendurch ausgearbeitet, um das Bewußtsein für eine gute und gesunde Körperhaltung und -bewegung zu wecken. Schulleiterin Maria Bahlo-Käb befürwortet die Initiative von Bahadori und ließ sich gemeinsam mit ihren Lehrerkollegen in Theorie und Praxis der Körperhaltung aus krankengymnastischer Sicht schulen: Aufbau der Wirbelsäule, Funktion der Bandscheibe, Fehlbelastung der Bandscheibe und Trainingsprogramm zur Verbesserung der Haltung.


"Alle Beteiligten hatten viel Freude an diesem etwas anderen Unterricht, und die Kinder waren mit Begeisterung dabei", weiß Bahadori zu berichten.

Kontext
Datum 10.12.1998
Quelle Quelle: Trierischer Volksfreund
Unternehmen Grundschule Birresborn
Gelesen 679 mal