Hier leben ist wie Urlaub machen...

Birresborn

Eifelgemeinde mit Herz

Vereine

Führungswechsel bei gesunder Gemeinschaft

Gordon Schnieder ist neuer Vorsitzender des Musikvereins Birresborn - Weder Nachwuchs-, noch Geldsorgen.



BIRRESBORN. (red) Dickes Dankeschön und zuversichtlicher Blick nach vorne: Der Musikverein (MV) Birresborn geht mit Gordon Schnieder als neuem Vorsitzenden in eine relativ unbeschwerte Zukunft.

Im Mittelpunkt der jüngsten Zusammenkunft des MV stand der Führungswechsel. Nach dem Ausscheiden von Irmgard Klimke aus gesundheitlichen Gründen vor einem Jahr hatte Reimund Weber die Geschäfte kommissarisch geführt. Nun wurde für die kommenden vier Jahr Gordon Schnieder zum Vorsitzenden gewählt. Sein Dank galt zum einen seinem Vorgänger, zum anderen Irmgard Klimke, "der der Verein viel zu verdanken hat". So war die Vorsitzende zudem sechs Jahre lang Kassenwartin.

Für die Zukunft kündigte Schnieder an, "weiterhin die Nachwuchsarbeit in den Mittelpunkt zu stellen". Zwar gebe es in dieser Hinsicht keine Schwierigkeiten, denn derzeit spielen 14 junge Musiker bis 16 Jahre im Verein. Doch das Thema stelle eine permanente Herausforderung dar, so Schnieder. Wenig Sorgen bereiten auch die Finanzen. "Wir sind ein gesunder Verein." Beklagt wird derzeit nur der schwache Besuch der Proben. Gewählt wurden weiterhin: Reimund Weber zum Vize, Heinz Overfeld zum Schriftführer, Alfred Weinand zum Kassenwart, Michael Krämer und Marco Weber zu Jugendwarten sowie zu Beisitzern Uli Schun, Nicole Sohns, Josef Bach, Eva Breitenbach, Mathias Michels und Peter Arenz.



Kontext
Datum 17.03.2003
Quelle Quelle: Trierischer Volksfreund
Vereine Musikverein Birresborn 1912 e.V.
Gelesen 2049 mal
Foto