Hier leben ist wie Urlaub machen...

Birresborn

Eifelgemeinde mit Herz

Urlaub

Ein Weg nach Rom

Zu einer gemeinsamen Rom-Reise will der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) seinen Parteivorsitzenden und Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) überreden. Doch Beck will Schröder damit nicht etwa zum Wortbruch nach der publikumswirksamen Absage seines Italien-Urlaubs verleiten: Becks Rom liegt nicht auf den sieben Hügeln jenseits der Alpen, sondern ist der kleinste Ortsteil der kaum 1400 Seelen großen Eifelgemeinde Birresborn.

Bei einem Besuch dieses Fleckchens Rom, das ein gutes Dutzend Einwohner hat, will Beck dem Kanzler "unter Freunden" die Schönheiten seines Landes zeigen. Dieses Rom, so hat sich Beck von seinen Tourismusförderern sagen lassen, sei jedenfalls ein idyllischer, beschaulicher und garantiert fremdenfreundlicher Ort, an dem man sich gut erholen könne. Eine Antwort des Kanzlers steht noch aus.


Kontext
Datum 10.07.2003
Quelle Quelle: Frankfurter Rundschau
Gelesen 1354 mal