Hier leben ist wie Urlaub machen...

Birresborn

Eifelgemeinde mit Herz

Sonstiges

Rallye - Info

Die Veranstaltungsgemeinschaft Eifel-Rallye führt am Samstag, 23. August 2003 die internationale ADAC Eifel-Rallye durch.

Die Veranstaltung zählt wieder zur Deutschen Rallye-Meisterschaft und in diesem Jahr erstmals zum Niederländischen Championat. Mit dem ADAC Rallye Junior Cup ist die wichtigste Nachwuchsserie vertreten. 50 historische Rallyefahrzeuge der 60er, 70er und 80er Jahre im
Anschluss an das internationale Feld sorgen für eine weiteren Höhepunkt im Zuschauerprogramm. Damit gehört die 2003er ADAC Eifel-Rallye zu den besten Rallyeveranstaltungen Deutschlands.

Wer die Strecke Birresborn-Salm (Ortsteil ROM) kennt, weiss die Leistung der Fahrer zu schätzen!

Rallyesport ist nur möglich, wenn Veranstalter, Teilnehmer und die Bevölkerung im Veranstaltungsgebiet für die Dauer der Ereignisse rücksichtsvoll zusammenarbeiten. Hierfür wirbt der Veranstalter insbesondere für die Fahrer.

Zu Ihrer un der Fahrer Sicherheit ist es notwendig, die nachfolgende Sperrung im Gemeindebereich vorzunehmen:
K 78/77 von Rom bis Birresborn
Die Sperrung ist vom Sa. 23.08.03 von ca. 08.00 Uhr bis ca. 14.00 Uhr (keine Ausnahme ist möglich!)

Informieren Sie sich doch einmal aus erster Hand über den Rallyesport und schauen Sie sich die Wertungsprüfungen in Birresborn an! Den Anweisungen des Streckenpersonales ist aus Sicherheitsgründen Folge zu leisten!

Sollten Sie durch die Veranstaltung berechtigte Beschwerden haben, rufen Sie unter 06592/983 666 danach unter 06592/985 490 an. Herzlichen Dank für Ihr Verständnis! Hoffentlich können wir uns bei Ihnen mit einem interessanten Verlauf der Veranstaltung bedanken.

Tipp aus Birresborn:
Vor 8 Uhr ca. 500 - 800 Zielaufwärts mit einem
Klappstuhl etc. hangaufwärts sitzend die Rallye verfolgen!
Von Birresborn Richtung Rom also aus Sicherheitsgründen auf der linken Seite bleiben. Das ist bei einem Sicherheitsabstand gefahrlos!

BITTE KEINEN MÜLL ODER KIPPEN WEGWERFEN BZW AN DER STRECKE ZURÜCKLASSEN!

Eine leere Tüte mitnehmen und den Müll bitte mit nach Hause nehmen - Das sollte doch möglich sein -
Vielen Dank im voraus!

Kontext
Datum 18.08.2003
Quelle Johannes Burggraf
Gelesen 1457 mal