Hier leben ist wie Urlaub machen...

Birresborn

Eifelgemeinde mit Herz

Gewerbe

Steht auf, wenn ihr Birresborner seid!

Zur Schließung des Unternehmens Birresborner Sprudels schreibt Guntram Monix, Birresborn

Nach dem Super-Gau in Birresborn muss auch ich mir einfach mal Luft verschaffen. So kann und darf der Birresborner Sprudel nicht von der Bildfläche verschwinden. Wenn ich mir die Zeitungsartikel und Fernsehberichte so anschaue, bekommt die Angelegenheit meiner Meinung nach einen sehr faden Beigeschmack. Wie kann zunächst vier volle Monate weiter produziert werden und jetzt geht es nicht mehr? Wieso kann eine Person von heute auf morgen entscheiden: Ich mache den Betrieb dicht? Wieso kommt das Ganze kurz nach der Beerdigung des ehemaligen Besitzers, Herrn Fischer, auf den Tisch?

Fragen über Fragen, die kein gutes Licht auf die Angelegenheit werfen. Es ist aber müßig, sich jetzt Gedanken darüber zu machen, was wäre gewesen wenn. Jetzt heißt es für alle Birresborner: "Steht auf, wenn ihr Birresborner seid!" Irgendwie muss eine Lösung gefunden werden. Jetzt ist die Gemeinde, ist der Gemeinderat, sind wir alle gefragt. Meiner Meinung nach ist noch nicht aller Tage Abend. Es haben schon ganz andere Unternehmen, die nicht so gut dastanden, es wieder geschafft. Ich werde mein Möglichstes dafür tun. Das bin ich mir, meinen Kindern und meinem Heimatort schuldig. Ich hoffe, es schließen sich noch einige an, denn gemeinsam sind wir stark. Wie würden meine Kinder mir in solch einer Situation antworten: Papa, ja wir schaffen das!

Kontext
Datum 28.11.2003
Quelle Quelle: Trierischer Volksfreund
Unternehmen Birresborner Phoenix Sprudel GmbH
Gelesen 1274 mal