Hier leben ist wie Urlaub machen...

Birresborn

Eifelgemeinde mit Herz

Gemeinde

Bach tritt erneut an

Birresborns Ortsbürgermeister will Arbeit fortsetzen

BIRRESBORN. (mh) Doch noch einmal wissen will es Birresborns Ortsbürgermeister Josef Bach (CDU). Er ist bereits seit mehr als 21 Jahren im Amt ist, hatte zwischenzeitlich aus gesundheitlichen Gründen eine erneute Kandidatur in Frage gestellt, tritt bei der Kommunalwahl nun aber doch wieder an. „Ich fühle mich mit 63 Jahren zu jung, um die politische Arbeit an den Nagel zu hängen“, sagte Bach, der von der Birresborner CDU einstimmig zum Listenführer für den Ortsgemeinderat und Ortsbürgermeisterkandidaten gewählt worden war.
Bach, der voraussichtlich keinen Gegenkandidaten bekommen wird, zeigte sich „zum einen erfreut darüber, dass auch die SPD mit mir zufrieden ist“. Zum anderen betont er: „Ich habe stets allen Ratsmitgliedern, gleich welcher Fraktion, alle Informationen gleichzeitig zukommen lassen. Und davon wird mich auch in Zukunft niemand abbringen.“ Dennoch hegt er auch mit seiner Partei Ziele. So sollte die CDU nach der Wahl „wenigstens die gleiche Zahl an Sitzen haben, wenngleich die Grenzen für uns nach oben offen sind.“ Derzeit stellen die Christdemokraten in Birresborn neben dem Ortsbürgermeister zehn der 16 Ratsmitglieder. Seine Zuversicht für die anstehende Wahl gründet Bach unter anderem darauf, dass „wir eine attraktive Liste haben mit verdienten Ratsmitgliedern einerseits, drei Frauen und einem JU-Mitglied andererseits“.

Kontext
Datum 14.04.2004
Quelle Quelle: Trierischer Volksfreund
Gelesen 1396 mal