Hier leben ist wie Urlaub machen...

Birresborn

Eifelgemeinde mit Herz

Gemeinde

Wieder blinder Vandalismus in Birresborn

Schwachköpfe waren unterwegs !!! Wer hat etwas gesehen ??? Nachricht bitte an 06594/621 oder per Email an vorort@birresborn.de - Alle Hinweise können anonym gehalten werden.

In der Nacht von Samstag 17.04. auf Sonntag, 18.04.04 haben wieder irgendwelche Schwachköpfe ihr Unwesen an wehrlosen Gegenständen getrieben. Ich hoffe, dass jemand Hinweise geben kann, damit man solchen Idioten das Handwerk legen kann.
In der Au (nähe des Friedhofes) wurden u.a. Bänke in die Gärten geworfen, neugepflanzte Bäume abgebrochen, Mülleimer abgerissen und ausgeschüttet, Schilder umgeknickt, in der Mürlenbacher Straße wurden Blumen ausgerissen sowie am "Henekreuzchen" Ecke Grabenstraße wurde der Herrgott am Kreuz abgerissen. Und das alles soll wie beim Spielplatz in der Kehrt, wie bei der Schutzhütte auf dem Goldberg usw. niemand gesehen oder bemerkt haben ??? Das ganze nur zur Anzeige bringen nutzt nichts, wir müssen alle helfen !

Kontext
Datum 18.04.2004
Quelle Johannes Burggraf
Gelesen 1421 mal