Hier leben ist wie Urlaub machen...

Birresborn

Eifelgemeinde mit Herz

Gemeinde

Öffentliche Bekanntmachungen der Ortsgemeinde

1. Zahnarztpraxis in Birresborn 2. Nachruf Edi Benz 3. Infos aus der Gemeinderatsitzung vom 07.03.07 4. Rattenbekämpfungsaktion

1. Ansiedlung einer neuen Zahnärztin in Birresborn

Nach nunmehr über einem Jahr des Leerstandes konnte eine neue Zahnärztin für Birresborn gefunden werden. Die polnische Zahnärztin, Frau Dr. Monika Dalewska, ist bereits in die Räumlichkeiten eingezogen. Die Eröffnung der Praxis kann leider erst nach dem Zulassungstermin etwa Ende Juni stattfinden. Genaueres hierzu folgt noch. Wir wünschen Frau Dr. Dalewska einen guten Start!
Josef Bach, Ortsbürgermeister

2. Nachruf

Wir trauern um unseren Feuerwehrkameraden und ehemaligen Wehrführer der Feuerwehr Birresborn
Herrn Eduard Benz
der am 18. März 2007 im Alter von 69 Jahren verstorben ist.
Herr Benz war seit 1955 aktives Mitglied und von 1980 bis 1986 Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Birresborn und später in der Altersabteilung. Pflichtbewusstsein und Kameradschaft waren Merkmale die ihn besonders auszeichneten.
Wir danken ihm für seinen uneigennützigen Dienst zum Wohle der Allgemeinheit und werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.
Verbandsgemeinde Gerolstein
Matthias Pauly, Bürgermeister
Ortsgemeinde Birresborn
Josef Bach, Ortsbürgermeister
Freiwillige Feuerwehr
Karl-Heinz Kunze, Wehrleiter
Freiwillige Feuerwehr Birresborn
Robert Benz, Wehrführer

3. Information aus der öffentlichen Sitzung des Ortsgemeinderates Birresborn vom 07.03.2007

Bebauungsplan "Gewerbe- und Industriegebiet" Phönix, Birresborn
Der Gemeinderat hat nach Abwägung der Stellungnahmen aus den vorzeitigen Beteiligungsverfahren den Bebauungsplan "Gewerbe- und Industriegebiet Phönix" gem. § 3 (2) BauGB als Entwurf beschlossen. Die Verwaltung wird beauftragt, die Planung öffentlich auszulegen.
Erhebung Wiederkehrender Beitrag 2006
Der Wiederkehrende Beitrag für das Jahr 2006 wird in zwei Raten erhoben. Die Raten werden aus Gründen einer zumutbaren Belastung der Bürgerinnen und Bürger jeweils zur Hälfte erst am 01.04.2008 und 01.10.2008 fällig. Im Jahr 2007 sind noch 2 Raten aus den Jahren 2005 und 2006 zu zahlen.
Information - Quellpavillon
Hinsichtlich der Sanierung/Nutzung des Quellpavillons - Lindenquelle werden derzeit in Zusammenarbeit mit der Kreisverwaltung Vulkaneifel Vorschläge erarbeitet.
Ausbau Bahnhofstraße - Vergabe der Tiefbauarbeiten
Mit den Tiefbauarbeiten zum Ausbau des Teilbereichs Bahnhofstraße wurde die mindestfordernde Firma Reichle Bau GmbH aus Gerolstein beauftragt. Mit den Arbeiten wird in Kürze begonnen.
Information Verkehrsberuhigung "Mürlenbacher Straße"
Nach Information des Landesbetrieb Mobilität Gerolstein sind im Doppelhaushalt 2007/2008 für diese Maßnahme keine Mittel eingestellt.
Information über den Jahresabschluss 2006
Der Verwaltungshaushalt schließt mit einem Überschuss von ca. 110.000,00 Euro und der Vermögenshaushalt mit einem Volumen von 386.000,00 Euro ab.
Anschaffung für den Fuhrpark
Zur Grabherstellung etc. wird ein gebrauchter Minibagger angeschafft.
Josef Bach, Ortsbürgermeister

4. Durchführung einer Rattenbekämpfungsaktion
In der Zeit vom 02. ­ 05. April 2007 wird in der Verbandsgemeinde Gerolstein wiederum eine Rattenbekämpfungsaktion durchgeführt. Die Abwicklung erfolgt durch ein Fachunternehmen. Die Bekämpfungsmaßnahme erstreckt sich auf das öffentliche Kanalnetz. Es werden feste, rote Köderblöcke ausgelegt. Wir bitten die Bevölkerung um Beachtung.
Bei dieser Gelegenheit möchten wir darauf hinweisen, dass die Rattenbekämpfung auf Privatanwesen ausschließlich Sache der jeweiligen Grundstückseigentümer ist. Diese haben die Möglichkeit, sich dieser Bekämpfungsaktion anzuschließen.
Interessierte Grundstückseigentümer können sich daher sofort bei Herrn Wirp, VG Gerolstein, Zimmer 12, Tel. 06591-13 120 melden.
Gerolstein, 23. März 2007
Verbandsgemeindeverwaltung
-örtliche Ordnungsbehörde-


Kontext
Datum 23.03.2007
Quelle Quelle: et Blättchen
Gelesen 1564 mal