Hier leben ist wie Urlaub machen...

Birresborn

Eifelgemeinde mit Herz

Aprilscherze

Bürger entscheiden über eventuelle Umbenennung der Brückenstraße

Antrag zur Umbenennung der neu ausgebauten Verbindungsstraße zwischen der Mürlenbacher und Fischbachstraße liegt der Ortsgemeinde vor. Brückenstraße oder Bergisch-Gladbacher-Straße?

Brückenstraße oder Bergisch Gladbacher Straße?

In der Kommunalordnung des Landes Rheinland-Pfalz ist es gemäß § 14 Absatz 12 der Selbstverwaltung in einem Ort möglich, ein Bürgerbegehren umzusetzen.
Die aus Birresborn stammende Dorothea Doppelfeld, Tochter von Barbara und Adam Wirtz aus der Brückenstraße 2, und ihr Ehemann Klaus Doppelfeld, haben sich in der Bergisch-Gladbacher-Straße zu Köln erstmals geküsst. Man will nun in „den alten Tagen“ der Ehe auch in Birresborn sich immer wieder an diese schönen Stunden erinnern. Die beiden Doppelfelds, Dorli und Klaus, wohnhaft mit dem 1. Wohnsitz in Köln, die sich immer wieder im Haus - Brückenstraße 2 - aufhalten, sind letztendlich auch die Anlieger mit dem größten Anwesen, und haben nun gemäß § 14 der Selbstverwaltung das Begehren, den Namen Brückenstraße in Bergisch-Gladbacher-Straße umzuändern.
Hierzu wurde nun auch offiziell ein Antrag gestellt.
Auch die Kinder und Enkelkinder des Ehepaares finden diese Art des Mitspracherechtes in Rheinland-Pfalz einfach genial und wollen nun auch mit diesem Antrag die Öffentlichkeit informieren.

Der schriftliche Antrag liegt bereits bei der Ortsgemeinde Birresborn vor.
Ortsbürgermeister Bach findet diese Möglichkeit der Bürgerbeteiligung gut, unterstützt diesen Antrag, will jedoch die Meinung der Mehrheit der Bürgerbefragung geltend machen.
Hierüber muss nun der Gemeinderat Birresborn nach der Befragung der Birresborner Bürger noch das Einvernehmen an die Verbandsgemeinde Gerolstein signalisieren.

Um es den Birresborner Bürgern zu vereinfachen, hängen vom 01.04.-30.04.07 beide Schilder gegenüber dem Anwesen Brückenstraße 2.
Unter diesem neuen und dem zusätzlichen Schild, (siehe Foto) ist die Anbringung eines Briefkasten/Wahlurne vorgesehen, in den die Birresborner Bürger Ihre Stimme abgeben können. Die einfache Mehrheit gilt als Leitfaden für den Gemeinderat in Birresborn.

Die Zeitschrift Orange 7 hat in Ihrer aktuellen Ausgabe über die Sanierung der Ortsstraßen. Auch sind dort Fotos zu sehen. In der nächsten Ausgabe wird dann die Entscheidung gefallen sein: Brückenstraße oder Bergisch-Gladbacher-Straße?


formloser Musterstimmzettel: (einfach ankreuzen)
Jeder Anwohner hat nur eine Stimme!

A) Brückenstraße
oder
B) Bergisch-Gladbacher-Straße


Name, Vorname Datum und Unterschrift

Kontext
Datum 01.04.2007
Quelle Kölner Stadt Anzeiger
Gelesen 1759 mal