Hier leben ist wie Urlaub machen...

Birresborn

Eifelgemeinde mit Herz

Vereine

Seidel bleibt Chef der Sänger

Mitglieder des MGV Birresborn bestätigen Vorsitzenden - Schnieder neuer Vize

BIRRESBORN. (red) Als Vorsitzender für zwei weitere Jahre wiedergewählt wurde Karl Seidel bei der jüngsten Mitgliederversammlung des Männergesangvereins (MGV) Birresborn.

Die Mitglieder setzten bei der Neuwahl des Vorstandes für die kommenden zwei Jahre auf Kontinuität: So wurden neben Seidel auch Schriftführer und Hauptnotenwart Norbert Wadle, Kassenwart Hans-Josef Schnieder, Kassenprüfer Peter Weisen und Klaus Wilhelm Müller sowie Chronist Hans Brakonier wiedergewählt. Lediglich das Amt des stellvertretenden Vorsitzender bekleidet ein "Neuer": Hans-Josef Schnieder.

Vorsitzender Karl Seidel zog eine positive Bilanz für die vergangenen zwei Jahre. Dennoch betonte er: "Der Probenbesuch könnte noch etwas besser sein." Auch Chorleiter Helmut Ehses war mit den Leistungen des Vereins zufrieden. Für die Zukunft stünden jedoch neue Herausforderungen an, um den Chor noch leistungsfähiger zu machen.

Chronist Hans Brakonier hatte die Beteiligung an den Proben der einzelnen Sänger dokumentiert. Kassenführer Hans-Josef Schnieder präsentierte einen positiven Kassenbestand. Nicht zuletzt, weil der Verein sich am Raderlebnistag "Kylltal aktiv" beteiligt hat, geht es ihm finanziell gut. Die Kassenprüfer hatten keine Beanstandungen und so wurde dem Vorstand einstimmig Entlastung erteilt. Bereits jetzt hat der MGV seine Teilnahme an einer Reihe von Veranstaltungen zugesagt: in diesem Jahr noch am Adventssingen im Altenheim St. Christopherus in Pelm am 9. Dezember, am Adventssingen im Altenheim im Don Bosco Haus in Mürlenbach am 16. Dezember sowie am Adventskonzert in der Pfarrkirche in Birresborn am 16. Dezember.

Kontext
Datum 07.12.2001
Quelle Quelle: Trierischer Volksfreund
Vereine Männergesangverein
Gelesen 1600 mal