Hier leben ist wie Urlaub machen...

Birresborn

Eifelgemeinde mit Herz

Vereine

SVB AKTUELL: Aufholjagd bringt 3:3, Mittwoch in Auw !!!

Am So. , 18.11.07 konnte der SVB nach 3 Niederlagen in Folge wieder Punkten. Gegen die SG Üdersdorf gelang nach 1:3 noch ein 3:3. Am Mi. , 21.11.07 um 20.00 Uhr, findet das Nachholspiel in Auw b. Prüm statt. Unterstützung erwünscht!

Es war wohl das beste was die Zuschauer seit langem von der jungen Mannschaft des SVB´s auf dem Sportplatz gesehen haben. Gut auf den Gegner eingestellt und in der Spielpause mit neuer Frische "aufgefüllt", begann die Mannschaft von Anfang an mit viel Kampfgeist. Die Gäste aus Üdersdorf wurden schon im Aufbauspiel gestört. Torchancen waren in den ersten 10 Minuten auf beiden Seiten keine zu verzeichnen. Als dann der Ball nach einem Abstoß in der 14. Minute nicht behauptet werden konnte und postwendend zurückgespielt wurde,
sah die Mannschaft des SVB´s schlecht aus und es stand wie in den letzten Wochen mit der ersten wirklichen Torchance 1:0 für die Gäste. Nun war die Mannschaft geschockt aber in den folgenden Minuten konnte das 2:0 verhindert werden und nach und nach konnten Offensivaktionen nach vorne vorgetragen werden. In der 28. Minute war es dann T. Elsen der nach einem Angriff über rechts und der folgenden Flanke in Stürmermanier zum 1:1 abschloss. Nun war der SVB die bessere Mannschaft aber größere Torchancen konnten nicht rausgespielt werden. Als dann in der 41. Minute ein schon eigentlich geklärter Ball zu den Gästen geriet war es ein „Volley-Sonntagsschuss“, der das 2:1 für die Gäste bescherte. Mit diesem Rückstand, aber einen ansprechenden Leistung im Gegensatz zu den letzten Auftritten, ging es in die Kabine.

In der 2. Halbzeit hieß es mehr Druck nach vorne zu machen und das 1:3 zu verhindern. Mit viel Schwung kam der SVB aus der Kabine und in der 47. Minute war es wieder T. Elsen, der mustergültig über links bedient wurde, den Ball aber wenige cm über das Tor köpfte.

In der 55. Minute war es dann wieder eine Reihe von Missverständnissen in Reihen des SVB´s, was den Gästen freie Schussbahn und das 3:1 ermöglichte. Es schien so, als ob nun das Spiel wieder so laufen würde wie in den letzten Wochen. Doch die Mannschaft kam zurück und das Spiel wurde hitziger. Nun war die Stimmung auf dem Sportplatz auf dem Höhepunkt. Nach einer Tätigkeit an R. Göres wurde das Spiel für einige Minuten unterbrochen. Der Schiedsrichter konnte das Vergehen nicht sehen und so nahm der Gäste-Trainer den Rot-Gefährdeten Spieler runter. Nun konnte sich das noch vor wenigen Minuten Opfer, R. Göres als Flankengeber beweisen. Über rechts konnte geflankt werden und in der Mitte verwandelte S. Becker per Fallrückzieher das 2:3 und „Tor des Monats“. Jetzt drohte das Spiel zu kippen und die Zuschauer standen bei jedem Zweikampf hinter der Mannschaft. Nun konnte sich die Mannschaft in der Hälfte der Gäste festsetzen, welche aber immer gefährliche Konter fuhren. In der 76. Minute konnte sich dann S. Thijs über links durchsetzen und fast für das 3:3 sorgen, doch den Abpraller konnte M. Blasius im Fallen auflegen und P. Burggraf schloss zum 3:3 ab.
Mit dem Ausgleich bekam die Mannschaft noch einmal die 2. Luft und wollte das Spiel jetzt für sich entscheiden. Durch Standartsituationen des Debütanten R. Berens, und die jetzt „wühlenden“ Stürmer kam immer wieder Gefahr auf. In der 81. Minute war es dann ein klares Foul an T. Elsen im Strafraum, welches aber leider nicht geahndet wurde.

In den letzten Minuten hatten beide Mannschaften dann noch mal Chancen zum Sieg aber es blieb beim 3:3.

Am Mittwoch fährt die Mannschaft nun nach Auw um für eine Überraschung zu sorgen. Das Spiel findet um 20.00 Uhr statt und es wäre schön, wenn trotz des Termins in der Woche, einige Fans mitfahren würden.

Am kommenden Sonntag steht dann das Auswärtsspiel gegen die DJK Kelberg an. Anstoß ist um 14:45 Uhr auf dem Sportplatz in Kelberg.

Weitere Infos unter www.fussball.de oder www.sv-birresborn.de

Download alter Spielberichte gegen die anstehenden Gegner Auw und Kelberg: http://www.birresborn.de/pdf/SVB_AKTUELL03.pdf


Kontext
Datum 19.11.2007
Quelle Patrick Burggraf
Vereine Sportverein Eintracht
Gelesen 968 mal
Foto