Hier leben ist wie Urlaub machen...

Birresborn

Eifelgemeinde mit Herz

Pfarrgemeinde

Besuch im Kinderheim in Indien

Von 2001 bis 2008 reisten nun zum 4. Mal die Vorstandsmitglieder des Vereins "Kinderheim St. Lucia Indien e.V." nach Kerala in Indien.

Auf das Jahr 1998 geht das Vorhaben, in Indien ein Kinderheim zu gründen, zurück. Am 80. Geburtstag des Mürlenbacher Bürgers Heinz von den Driesch kamen die ersten zehntausend DM zusammen, womit der Grundstein gelegt war, den Straßenkindern und den Ärmsten ein Zuhause zu ermöglichen. Im Jahre 1999 besuchte uns der Indische Erzbischof Jacobus, wo nun der konkrete Plan zum Bau eines Kinderheimes in seinem Bistum Trichur erfolgte. Im Januar 2001 reisten die Gründerväter zum ersten Mal nach Indien. Pastor Gerhard Schwan hatte die große Ehre, das Haus einsegnen zu dürfen.

Durch Spenden und Patenschaften ist es heute möglich, 50 Kinder im Heim unterzubringen. Die Besuche führten die Gruppe auch in ein Heim für Jungen und ein drittes Kinderheim St. Peter im Norden Kerala, im Bergland, wo Diakon Schulte schon seit drei Jahrzehnten hilfreiche Kontakte unterhält.

Auch die in diesem Januar durchgeführte Reise lies uns diese drei Kinderheime erleben als frohe Gemeinschaft in der Obhut guter Ordensschwestern, die für sie Sorge tragen. Es sind Schwestern der Kongregation SKD Kristu Dasi Sisters, zu deutsch: Dienstmägde Jesu Christi. Dank der Spenden konnten wir z.B. einen Kühlschrank besorgen, um Essensvorräte zu lagern. Das Kinderheim liegt hoch in den Bergen und ist nur mit einem Jeep oder zu Fuß erreichbar. In den drei Kinderheimen sind zur Zeit 114 Mädchen und Jungen untergebracht, wofür wir eine Mitverantwortung haben. In unserem Kinderheim St. Luzia sind es 47 Mädchen und Jungen im Alter von 5 bis 16 Jahren.

Sollten auch Sie Interesse haben, uns zu unterstützen oder eine Patenschaft zu übernehmen, dann wenden Sie sich bitte an eines der o.erw. Vorstandsmitglieder.

Kontext
Datum 25.01.2008
Quelle Quelle: et Blättchen
Gelesen 1995 mal
Foto