Hier leben ist wie Urlaub machen...

Birresborn

Eifelgemeinde mit Herz

Vereine

Freuen auf die Vogelnestschaukel

Seit einem Jahr hat der Birresborner Kindergarten St. Nikolaus einen Förderverein. Mit Beiträgen und Spenden sind Lehrmaterialien und eine Kletterwand angeschafft worden. Heute Abend ist um 20 Uhr die erste Jahreshauptversammlung. Derweil planen die Behör

Birresborn. (vog) "Ich schaffe es bis gaaanz oben hin", ist Sky Julie Vollmer überzeugt. Und augenblicklich tritt die Vierjährige den Beweis an und erobert die Kletterwand im Turnraum des Kindergartens. Zur gleichen Zeit liefert sich Bastian Hoffmann mit seinem Kumpel Thomas Hotz ein "Wettklettern" an der neuen Wand.

Die Kinder der Löwengruppe haben eine Menge Spaß im Turnraum. Silke und Mario Görtz vom Vorstand des neuen Fördervereins resümieren erfreut: "Einfach klasse." Heute Abend wollen sie in der ersten Jahreshauptversammlung Bilanz ziehen und zeigen, "dass das Geld sinnvoll eingesetzt wurde".

Außengelände soll aufgepeppt werden

Bereits 3700 Euro hat der Förderverein im ersten Jahr an Mitgliedsbeiträgen und Spenden eingenommen. Ein Restbetrag ist noch übrig geblieben. Silke Görtz erklärt: "Wir haben vor, das Außengelände aufzupeppen. Es sollen eine große Vogelnestschaukel sowie verschiedene Wippen für die Kleinsten angeschafft werden."

Die fünfjährige Isabell Schun dribbelt bereits voller Vorfreude von einem Fuß auf den anderen. Sie sagt: "So eine Vogelnestschaukel ist toll. Das wäre draußen dann neben Rollerfahren das Beste."

Und Mario Görtz meint mit Blick auf die Finanzlage: "Private Organisationen wie der Förderverein müssen mitsorgen, weil die öffentlichen Mittel immer knapper werden."

"Gut, dass der Verein uns unter die Arme greift"

Barbara Bach, stellvertretende Leiterin des Kindergartens, ist begeistert von der finanziellen und organisatorischen Unterstützung. Sie sagt: "Gut, dass der Verein uns unter die Arme greift."

Die Zukunft des Kindergartens scheint gesichert. Die Auslastung ist mit 100 Kindern in vier Gruppen so stark, dass keine Zweijährigen aufgenommen werden können. Vor kurzem gab es eine Versammlung mit Kirchenvertretern (als Träger), Vertretern des Landesjugendamtes sowie der Orts- und Verbandsgemeinde (als Bauträger).

Hans-Josef Hunz, Leiter der Zentralabteilung im Gerolsteiner Rathaus, erklärt: "Wir werden um einen Anbau in Richtung Grundschule nicht umhinkommen. Allerdings sind die Planungen noch ganz am Anfang."

Zum Foto: Die Kinder der Löwengruppe haben im Kindergarten Birresborn eine Menge Spaß an der neuen Kletterwand, die aus Mitteln des neuen Fördervereins angeschafft wurde. Auch Silke und Mario Görtz vom Vorstand des Vereins sowie Barbara Bach, stellvertretende Leiterin, freuen sich übers neue Sportangebot. TV-Foto: Gabi Vogelsberg

Kontext
Datum 13.04.2008
Quelle Quelle: Trierischer Volksfreund
Vereine Förderverein der KiTa St.-Nikolaus e.V.
Gelesen 2207 mal
Foto