Hier leben ist wie Urlaub machen...

Birresborn

Eifelgemeinde mit Herz

Kontext
Datum 23.07.2021
Quelle Johannes Burggraf
Gelesen 391 mal

Gemeinde

2x Soforthilfe Anträge der Bürgerstiftung und Staatliche Hilfe

Laden Sie hier die Anträge auf finanzielle Soforthilfen

BüRGERHILFE
https://www.vulkaneifel.de/images/pdf/abtZ/Antrag_Soforthilfe_Buergerstiftung.pdf

STAATLICHE SOFORTHILFE
https://www.vulkaneifel.de/images/pdf/abtZ/Antrag_staatl._Soforthilfe_Unwetter_2021-1.pdf

Da auch im Landkreis Vulkaneifel enorme Schäden durch die Unwetterkatastrophe ent-standen sind, hatte der Landkreis Vulkaneifel über die Bürgerstiftung des Landkreises am vergangenen Freitag ein Spendenkonto eingerichtet, mit dem Ziel betroffenen Bürgerinnen und Bürgern aus dem Landkreis schnell und unbürokratisch Hilfe zukommen zu lassen. Keine Woche nach dem ersten Spendenaufruf sind bereits weit über 400.000 € an Spendengeldern zusammengekommen. Betroffene können ab sofort Anträge bei der Geschäftsstelle der Bürgerstiftung stellen.

1500 € pro Haushalt und zusätzliche 500 € pro Haushaltsmitglied

Kaputte Heizungsanlagen, zerstörte Autos, ganze Wohnungseinrichtungen, die der Unwetterkatastrophe zum Opfer gefallen sind – die Liste könnte man beliebig fortsetzen. Viele Menschen im Landkreis Vulkaneifel haben sehr hohe Schäden zu verzeichnen, stehen teilweise vor dem Nichts, brauchen schnell und unbürokratisch Hilfe, um finanzielle Engpässe überbrücken und notwendige Reparaturen oder Anschaffungen tätigen zu können.
Um die bisher eingegangenen Spendengelder schnellstmöglich an betroffene Menschen auszahlen zu können, hat sich der Stiftungsrat der Bürgerstiftung des Landkreises Vulkaneifel darauf verständigt, dass pro Haushalt ein Sockelbetrag von 1500 € an Hochwasserhilfe ausgezahlt wird. Pro Haushaltsmitglied gibt es zusätzliche jeweils weitere 500 € auf den ge-zahlten Sockelbeitrag. In besonderen Härtefällen kann die Höhe dieser Hilfen im begründeten Einzelfall auch höher ausfallen.